Avignon hat mit Kani Alavi gesprochen

jimKonsens in Sicht – 30.10.2013
Nach einem sehr freundlichen und entspannten Gespräch zwischen Jim Avignon, Kani Alavi und Jörg Weber ist eine mögliche Lösung für das Bild von Jim an der East Side Gallery in Sicht.
Jim hatte nicht damit gerechnet, dass von seiten der Künstler so viel Kritik an seiner Aktion gekommen ist. Die Bedeutung des Denkmals hatte er sich nicht so vergegenwärtigt.
Jetzt wollen beide Seiten noch einmal nachdenken und gemeinsam ein Konzept entwickeln, das zu einer dauerhaften Lösung führen wird. Dazu werden sich die Künstlerinitiative und Jim im Januar verständigen.

Advertisements

Über kuenstlerblogberlin

Berliner Künstler, Webdesign, Webgrafik, Malerei
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s